Kontakt & Termin

Adresse

Ziegeleiweg 1
23843 Bad Oldesloe

Mobil: 0172 570 95 26
E-Mail: info@traumatherapie-oldesloe.de

Kontaktformular

Datenschutz

15 + 4 =

Preise und Termin

Der erste Termin dauert in der Regel 90 Minuten, die Zeit brauchen wir für eine gute und ausführliche Anamnese. Die weiteren Termine dauern, je nach Therapieumfang, zwischen 30 und 90 Minuten. Dies und den weiteren Therapieablauf besprechen wir auch im ersten Termin, damit Du immer gut informiert bist und die Kosten kalkulieren kannst.

Mein Honorar: 30 Minuten - 30,- € | 60 Minuten - 60,-€ | 90 Minuten - 90,- € | 120 Minuten - 120,- €

Gerne beantworte ich vorher deine weiteren Fragen dazu. Sprich mich gern an!

Kostenübernahme von Einzeltherapien

Die gesetzliche Krankenkasse kommt für Leistungen eines Heilpraktikers für Psychotherapie nicht auf. Selbstverständlich berate
und behandle ich Dich gern als Selbstzahler. Behandlungen und Beratungen sind reine Privatleistungen. Das Behandlungshonorar
stelle ich nach unserem Termin in Rechnung.

Vorteil freier Therapeuten

Freie Therapeuten sind nicht an das Krankenversicherungssystem gebunden. Deshalb können sie maximale Diskretion und Anonymität
gewährleisten. Ich garantiere eine höchstmögliche Schweigepflicht und Diskretion. Niemand erfährt ohne Deine Zustimmung, dass Du an einer
therapeutischen Sitzung teilgenommen hast.

Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenversicherungen

Gesetzlich Krankenversicherte erhalten eine Kostenübernahme nur noch bei niedergelassenen Psychotherapeuten. Hier ist mit monatelangen
Wartezeiten zu rechnen, die oft bis zu einem Jahr dauern können.
Seit einiger Zeit sind für gesetzlich Krankenversicherte sog. Psychotherapie-Servicestellen eingerichtet. Diese Servicestellen sind angehalten,
innerhalb von 4 Wochen ein Erstgespräch bei einem niedergelassenen Psychotherapeuten zu vermitteln, wobei es nicht gewährleistet ist, dass
dieser Termin in unmittelbarer Wohnortnähe stattfindet. Bitte beachte auch, dass es sich hier lediglich um ein Erstgespräch handelt, eine kontinuierliche psychotherapeutische Leistung ist damit nicht gemeint. Für eine kontinuierliche Unterstützung, bei einem niedergelassenen Psychotherapeuten,
muss nach wie vor mit langen Wartezeiten gerechnet werden.
Freie Therapeuten bieten oft kurzfristigere Hilfen in Deiner Nähe an und können bei Bedarf die Wartezeit effektiv therapeutisch unterstützen.

Kostenübernahme durch private Krankenversicherungen

Die Kosten können von privaten Krankenversicherungen übernommen werden, wenn es in Ihrem Leistungskatalog verzeichnet ist. Du
benötigst hierfür vom Hausarzt eine Stellungnahme. Solltest Du solche Kostenübernahme wünschen, spreche es bitte vor Therapiebeginn mit dem
Versicherungsträger ab und lasse es Dir von ihm bestätigen. Dann stelle ich gern einen Behandlungsplan auf. Ob eine Kostenübernahme zustande
kommt, liegt in Deiner Verantwortung. Davon unabhängig obliegt die Begleichung meiner Honorarrechnung direkt bei Dir als Klienten/Klientin.

BEI FRAGEN RUFT MICH GERN AN
0172 – 570 95 26

...